Archiv der Kategorie: Blumen

Spätherbst 2020

Nach dem Ende des Sommers sollten Sie Ihren Balkongarten für den Herbst verschönern und auffrischen, damit Sie Ihren einzigen Außenbereich des städtischen Hauses die ganze Saison über genießen können, bis der Winter eintrifft. Dazu können Sie Kübel-Herbstblumen pflanzen, auffällige Kombinationen kreieren und natürliche Herbstdekorationen hinzufügen. Oder, wenn Sie Gemüse und Kräuter aus biologischem Anbau lieben, bauen Sie sie weiter an.

Machen Sie Ihren Ihren Balkongarten fit für den Herbst!

Wie unser Nordbalkon am 8. November aussieht, können Sie hier nachvollziehen.

Kartoffelernte

Anfang Juli setzten wir eine Kartoffel die stark keimte in einen Topf. Sie gedieh prächtig. War eine kräftige Pflanze und blühte wunderbar. Dann zog sie ihre Säfte zurück und welkte. Gestern haben wir sie geerntet.

5 Kartoffeln, 4-6 cm gross, kamen zum Vorschein. Erstaunlich was die Natur in einem kleinen Blumentopf alles produziert.

Kartoffel Ernte am 7.11.2020

1697 in diesem Jahr wurde der Anbau von Kartoffeln als Lebensmittel in der Schweiz erstmals dokumentiert. Zuvor kannte man sie nur als Zierpflanze in Töpfen

Quelle: Migros Zeitung vom 19.10.2020

Blühende Pflanzen

Die ersten Frostnächte liegen hinter uns. Trotzdem blüht noch einiges. Die Blumen lassen sich nicht unterkriegen.

Eine Bekannte kaufte anfang Mai, nach dem Lockdown, Geranien für Ihren Südbalkon. Diese gediehen prächtig. Im Herbst hatte Sie die Idee, einen Steingarten in den Blumentrögen anzulegen. “Die Geranien mache ich aus und gebe sie in den Mist!” Diesem barbarischen Vorgehen konnten wir nicht zustimmen. Also kamen 3 von 4 Geranien auf unseren Balkon.

Nach diesen Zuzügern haben wir noch unsere bewährten Pflanzen auf dem Balkon.

Zugvögel

Auch dieses Jahr sassen Sie in den Bäumen und piepsten den ganzen Nachmittag ohne Unterbruch. Abends zwischen 17.00 und 18.00 h wurde es wie auf ein Kommando ganz still. Und dann flogen sie im grossen Schwarm in ihr Abendquartier davon. Ein beeindruckendes Schauspiel, bis sie eines Tages weg waren. Zurück in ihr Winterquartier.

Geniessen Sie die milden, schönen Spätherbsttage. Einen erfreulichen Uebergang in die Adventszeit wünscht Ihnen

herzlich

Ihr Heiner Finkhaus

Weihnachtsstern

Wie man Weihnachtssterne pflegt, damit sie nächste Weihnachten wieder Blühen können.

Wir lieben die leuchtenden Blüten der Weihnachtssterne. Jeden Winter  fügen sie der Festtagsdekoration von innen und außen eine festliche Stimmung hinzu. Wenn es einen leeren Platz auf der Veranda, auf der Türschwelle oder irgendwo dazwischen gibt, können Sie sicher sein, dass wir ihn mit einem Weihnachtssterntopf belegen werden. Wir haben nachgedacht, warum kaufen wir jedes Jahr neue Pflanzen? Warum pflegen wir unsere Weihnachtssterne nicht so, dass sie im nächsten Jahr wieder blühen? Folgen Sie diesen Tipps und Sie werden auf dem Weg zu einer festlichen, wieder Blühenden Glückseligkeit sein.

Wenn Sie den Weihnachtsstern das ganze Jahr über pflegen, werden Sie feststellen, dass die Pflege in zwei allgemeine Bereiche unterteilt ist – die Grundversorgung von Winter bis Sommer und die immer zeitintensivere Pflege in den Herbstmonaten.

Grundversorgung (Januar-Juni)

Bewahren Sie Ihren Weihnachtsstern nach Weihnachten drinnen und an einem Ort auf, an dem er helles Licht erhält, und gießen Sie ihn regelmäßig in einem Topf mit guter Drainage, um den Boden feucht zu halten.

Frühjahrsschnitt

Wenn der Frühling kommt, schneiden Sie die blühenden Stängel  10-12 cm zurück. Dies sollte neues -Wachstum fördern. Im Mai den Weihnachtsstern in ein größeres Gefäß umtopfen und die Pflanze an ein sonniges Fenster stellen. Gießen Sie, wenn der Boden trocken ist.

Outdoor-Zauber Juli – September

Wenn der Juni kommt und die Möglichkeit von Frost vorbei ist, ist es an der Zeit, dem Weihnachtsstern nach draußen zu bringen. Stellen Sie diesen an einen schattigen Ort und geben Sie es regelmäßig Wasser und etwas Dünger.

In den Innenbereich stellen

Wenn die Temperaturen am Abend im August oder September sinken, bringen Sie die Pflanze ins Haus und halten Sie den Boden feucht.

Intensivpflege (September-Dezember)

Abenddämmerung

Dies ist der zeitaufwändige Teil. Im Herbst benötigen Weihnachtssterne kurze Tage Licht und lange Nächte (wir sprechen von 12 bis 14 Stunden) völliger Dunkelheit. Ohne diese Längen der abendlichen Dunkelheit werden Weihnachtssterne nicht blühen. Stellen Sie Ihren Weihnachtsstern-Topf von September bis Dezember jeden Abend von 17.00 bis 8.00 Uhr an einem völlig dunklen Ort auf oder bedecken Sie ihn vollständig und undurchsichtig und achten Sie darauf, dass er während dieser Zeit nicht durch den kleinsten Lichtschimmer gestört wird. Jeden Morgen müssen Sie die Pflanze an einen sonnigen Ort stellen, wo es tagsüber das notwendige Licht hat. (Sie können einen zweimal täglichen Alarm (z.B. auf dem Smartphone) einstellen, um sich daran zu erinnern, die Pflanze morgens und abends zu bewegen.

Zeitintensiv? Ja.
Ist es das wert? Auch ja.

Nach diesem Jahr der sorgfältigen Pflege und einer Saison mit langen, dunklen Nächten sollte Ihr Weihnachtsstern wieder blühen – rechtzeitig zu den Feiertagen.

Ihr Heiner Finkhaus

Samenkugeln

Diesen Frühling startete ein Grossverteiler eine Aktion zur Biodiversität.
Verschiedene Blumenarten konnten als Samenkugeln bezogen werden. Hübsch verpackt in einem gepolsterten Jute Beutel.

Verpackung der Kugeln

Da wir auf unserem Balkon mit vertikaler Bepflanzung experimentieren wurden 2 Kugeln in eine Pet Flasche gesetzt. Zuerst geschah gar nichts. Nach den Frostnächten und bei endlich wärmeren Temperaturen begann es zu spriessen. Jetzt sind innert 2 Wochen die Kornblumen aufgegangen.

Samenkugel

Die zweite Kugel sollen weisse Margeriten sein. Allerdings sehen die Blätter eher nach Ringelblumen aus. Wir lassen uns überraschen.

Dass die Kornblumen in einer Pet Flasche so hoch wachsen war eine grosse Überraschung.

Diese Samenkugeln sind nicht zu vergleichen mit den Seed Balls, welche seit 6 Jahren in der Schweiz produziert werden. Für Informationen dazu können Sie sich hier orientieren.

Jetzt stehen viele Leute kurz vor den Sommerferien. Die Hitzetage und Hitzewarnungen sind auch eingetroffen. Zeit genug um Ihre Balkonoase zu geniessen.

Eine erholsame, gemütliche Sommerzeit wünscht Ihnen

Balkon Oase

Ihr Heiner Finkhaus

So halten Sie Schnittblumen frisch

Neun Tipps, um Blumenarrangements lebendig, frisch und duftend zu halten.

In den kalten, vor uns liegenden Tagen gibt es auf dem Balkon nicht sehr viel zu tun. Die sommerliche Blütenpracht ist Vergangenheit und der Balkonwinter eher eintönig. Vielleicht haben Sie einen Winter-Jasmin Strauch oder eine andere Winterpflanze die jetzt zum Blühen kommt. Ansonsten ist nicht viel los auf dem Balkon.

Deshalb gibt es nichts Aufregenderes, als mit einem frischen Blumenstrauß überrascht zu werden (oder sich selbst zu gönnen….). Die Art von Strauss mit großen, lebendigen Blüten, die alle gebündelt sind.

Es gibt auch nichts so Enttäuschendes, wie das schnelle und unerbittliche Verwelken des Straußes zu beobachten. Deshalb finden Sie neun Lieblingstipps zusammengestellt, um frische Schnittblumen zu erhalten. Einige sind Geschichten von weisen Ehefrauen und andere sind einfach nur der gesunde Menschenverstand, aber diese Tipps und Tricks könnten das Leben Ihres Straußes um ein paar Tage verlängern.

  1. Schneiden Sie die Stiele in der Diagonale ab.

Dieser klassische Trick ist ein Muss, bevor man Blüten arrangiert. Durch das diagonale Schneiden der Stängel vergrößern Sie die Oberfläche am unteren Ende des Stängels und damit auch die Wassermenge, die die Blume trinken kann.

  1. Überprüfen und wechseln Sie das Wasser täglich.

Dies ist ein weiterer offensichtlicher, aber notwendiger Schritt. Das Wasser wird schnell trüb (gelesen: voller Bakterien). Wechseln Sie es jeden Tag, um sicherzustellen, dass die Blumen das saubere Wasser bekommen, das sie brauchen.

  1. Holen Sie sich die richtige Temperatur.

Halten Sie frische Blumen von direkter Sonneneinstrahlung und anderen Wärmequellen fern. Um noch einen Schritt weiter zu gehen (und Blumen extra lang frisch zu halten), indem man das Arrangement über Nacht in den Kühlschrank stellt. Ihr eigenes Experiment mit dieser Strategie erweist sich bei weitem als der beste Weg, einen Blumenstrauß Taufrisch zu halten. Ihr Kühlschrank hat eine Temperatur von 5 – 7° C. Wenn sich die Nachttemperaturen in diesem Bereich bewegen ist der Balkon eine gute Alternative.

  1. Etwas Zitronenlimonade in die Vase geben.

Dieser Trick ist eine praktische Möglichkeit, Resten von Limonade in die Vase zu geben. Das Hinzufügen von etwas Limonade in die Vase macht das Wasser säurehaltiger, so dass es schneller den Stiel der Blume hinauf wandern kann. Außerdem dient der Zucker aus der Limonade gleichzeitig als Nahrung für die Blumen.

  1. Holt das Haarspray raus.

So wie es perfekte Locken bewahrt, kann ein kleiner Spritzer des Sprays dazu führen, dass Blumen ihr frisches Aussehen behalten. Treten Sie zurück und sprayen Sie etwas auf die äußeren Blütenblätter.

  1. Apfelessig unterrühren.

Dieses „alte“ Haushaltmittel für alles kann auch verwendet werden, um ein Blumenarrangement frisch zu halten. Auch hier dient der Zucker als Blumennahrung, während der Essig Bakterien im Wasser bekämpft.

  1. Lade sie zur Happy Hour ein.

Das Mischen des Blumenwassers mit etwas Wodka kann helfen, die Blumen zu konservieren, indem die Ethylen Produktion gestoppt wird, das ist das Gas, das die Blumen welken lässt.

  1. Verschreiben Sie etwas Aspirin.

Ein weiterer klassischer Blumenrettungs-Klassiker: Aspirin. Laut der Großmutter von allen, fügen Sie dem Wasser ein zerdrücktes Aspirin hinzu, bevor die Blumen den pH-Wert des Wassers senken und Ihre Blumen behalten das frische Aussehen.

  1. Bezahlen Sie.

Nach Erfahrungen unserer Grossmütter hilft das Hinzufügen eines Kupferrappens/Geldstückes zum Wasser, das Wachstum von Bakterien zu stoppen und somit die Lebensdauer der Blüten zu erhalten.

Sie kennen  noch weitere Tricks, wie hier im Video gezeigt?

Freuen Sie sich an einem frischen Blumenstrauss in den teilweise dunklen Januartagen.

Ihr Heiner Finkhaus

Titanwurz Fortsetzung

Nach dem Umzug in’s Papiliorama wegen Bauarbeiten in Basel hat sich eine Blütenknospe gebildet. Die Hoffnung bestand, dass sich diese im April öffnen wird.
Daraus wird leider nichts. Die Knospe fault. Aber Knolle und Wurzeln haben keinen Schaden genommen. Darum dürfen wir hoffen, dass die Titanwurz nach Ihrer Rückkehr nach Basel Blüte und Geschmack wieder in voller Pracht entfalten wird.

Mitteilung der Tageswoche vom 28.07.2017