Blumenampeln

Warum Blumenampeln?

Was macht die universelle Kraft von Blumenampeln aus? Sie benötigen keine Gartenfläche. Sie sind auch auf einem kleinen Balkon eine Augenweide. Und ideal, wenn keine Stellfläche für Pflanzentöpfe  vorhanden ist. Sie können die Blumen  in eine vielfältige Auswahl von hängenden Töpfen pflanzen.  Blumenampeln bringen zierliche Pflanzen auf Augenhöhe, wo Sie betrachtet, gerochen und berührt werden können. Sie bringen die Schönheit der ansonsten langweiligen Hauswände und Balkone ins Freie.

Für die Bepflanzung  können Sie eine Blumenerde wählen, die bereits mit Nährstoffen versetzt ist. Oder Sie kaufen Langzeit  Düngerkügelchen, die Sie beim Bepflanzen in die Erde geben. Eine weitere Methode ist die regelmässige Zugabe von Flüssigdünger. Diese muss regemässig erfolgen und ist aufwendig gegenüber den beiden anderen Arten der Düngung.

Welche Blumen eignen sich für Ampeln? Schauen Sie ob Ihr Balkon schattig, im Halbschatten oder in  der Sonne ist. Danach können Sie Ihre Blumenauswahl treffen. Oder Sie haben in einem Blumentopf eine Pflanze die nach einem Regenguss immer die Blüten auf der Erde hat. Wahrscheinlich ein idealer Kandidat für eine Hängeampel.

Gute Resultate erzielen Sie mit

FuchsienFuchsia, Fuchsien, Blumenampeln
Fuchsien benötigen einen hellen Standort. In der Hauptwachstumszeit vom Frühling bis zum Herbst gießt man eine Fuchsie reichlich, der Wurzelballen der Pflanze muss ständig leicht feucht sein und darf nicht austrocknen.

Hängegeranien/Pelargonien
Blumenampelm, HaengegeranienPelargonien sind einjährige Pflanzen, während Geranien winterharte Stauden sind. Die Pelargonien sind ideal für Blumenampeln. Die Pflanzen blühen bis zum Frost.

Duftsteinrich

Duftsteinrich, Blumenampeln,

Der Duftsteinrich  ist eine niedrige, sich buschig ausbreitende Pflanze, die eine Fülle kleiner, runder Blütenköpfchen in Weiß, Pink, Lila und Violett hervorbringt. Alle Sorten verbreiten einen leicht süßlichen Duft in der Zeit von Juni bis September.

Der Duftsteinrich ist außerdem unter der Bezeichnung Steinkraut  oder Duftsteinkraut bekannt, da er bevorzugt für die Steingarten Bepflanzung eingesetzt wird. Außerdem ist er eine mehrjährige, ausdauernde Staude, die sehr anspruchslos ist und fast überall für eine reichliche Blütenfülle sorgt.

Lobelien
Die Lobelie ist eine attraktive  einjährige Pflanze in vielen Varianten.

Lobelie, Lobelia

Sie ist eine schnellwachsende Staudenpflanze von polsterförmigem Wuchs. Bei uns findet man meist einjährige Sorten die von Mai bis September üppig Blühen. Man sieht sie deshalb in vielen Gärten und Balkonkübeln.      
Petunien
Petunien, Petunia, Ampelfplanze,
Petunien sind überreich blühende Pflanzen, die maximal 80 cm Höhe erreichen, meistens jedoch deutlich kleiner (ca. 20 cm) bleiben. Auffallend sind die äußerst zahlreichen trichterförmigen, großen Blüten, die das Blattwerk der Petunien optisch fast vollständig überdecken. Sie blühen ab ungefähr Juli bis zu den ersten Frösten. Es gibt zahlreiche Arten, die sich sowohl in der Farbe der Blüten als auch der Wuchs Art (aufrecht oder hängend) unterscheiden. Die Ranken der hängenden Arten können bei guter Pflege sehr lang werden. Die Farbenvielfalt ist frappierend; es gibt sogar Petunien mit längsgestreiften Blüten. Petunien benötigen viel Wasser.

Je nach Wohnort oder Land in dem Sie Leben, gibt es eine Fülle von verschiedenen Pflanzenarten. Sie können diese auch nach der Art, wie sie auf die Bienen, Hummeln, Schmetterlinge etc. wirken auswählen. Wichtig ist zu experimentgieren, was am besten gedeiht. Und Sie werden vom Frühling bis Ende Herbst einen wunderbaren Balkon geniessen können.

https://youtu.be/Yi2YU-0gC_g

Ihr Heiner Finkhaus

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.